Meiner tut nix! Er muss doch mal "Guten Tag" sagen können! Das ist nur passiert, weil Ihrer an der Leine ist... etc,pp
Emma und Lucas
Lucas und Speedy



Wer kennt sie nicht, die Sprüche auf den täglichen Gassirunden...

Es ist schön, wenn fünf Labbies zusammen spielen, aber nicht jeder Hund passt in jede Gruppe, dafür sind sie einfach zu unterschiedlich.

Unsere Gefährten sind ursprünglich für eine spezielle Aufgabe gezüchtet worden.Und diese genetischen Anlagen sind nicht bei allen Rassen gleich stark ausgeprägt. Ein Meutehund wie der Beagle kommt -meistens- mit anderen Hunden  besser klar als ein Hund, der auf Eigenständigkeit und Wachsamkeit selektiert wurde.

Schnauzer sollten ursprünglich Pferde/Fuhrwerke begleiten und die Stallungen/den Hof bewachen und von Ungeziefer frei halten ("Rattler", engl. rat = Ratte).

Dementsprechend gering ist ihre Neigung sich ständig mit anderen zu verbrüdern.

Natürlich spielen sie auch gerne, aber... nicht mit jedem!

 Dafür ist ihr Hang zu klaren hierarchischen Strukturen zu stark ausgebildet. Das "wer-ist-hier-der-Chef"-Gen lässt grüßen...

Deshalb achten Sie bitte auf Ihren Hund und fragen, BEVOR sie ihn laufen lassen.